Eindrücke vom Europatag

Joseph Beuys Gesamtschule feiert Europa

Spätestens seit auf dem europäischen Kontinent wieder Krieg geführt wird, ist deutlicher den je, welche Bedeutung und Wichtigkeit die Europäische Union für uns alle hat. Im Großen wie im Kleinen betrifft und beschäftigt uns die Gemeinschaft. Alt und Jung stehen vor der Herausforderung, Europa zu einem friedlichen, gerechten, lebenswerten und gemeinsamen Ort zu machen.

Da kann es helfen, dass ganz Große, das Abstrakte, auf kleinen Raum zu holen und anzufassen. So wie am vergangenen Freitag, als an der Joseph Beuys Gesamtschule der Europatag gefeiert wurde. Eingebettet zwischen die beiden wichtigen Daten des 5. und des 9. Mai fand Europa seinen Platz auf dem Schulhof und in den Klassenräumen der Schule.

Am eindrücklichsten sichtbar war dies wohl durch eine große Landkarte, mit Kreide gemalt, auf der die Schülerinnen und Schüler die europäischen Mitgliedsländer verzeichneten. Aus der Höhe der oberen Stockwerke ergab sich so ein beeindruckendes Bild, welches auf Video festgehalten wurde.

Insgesamt war es der Anspruch der Organisatoren, dass die Schülerinnen und Schüler Europa und die EU spielerisch entdecken und mit Spaß erfahren können. Videos und Plakate wurden gestaltet, die über verschiedene europäische Themen und Länder informierten. Umfragen und einem Quiz durften sich die Lernenden ebenso stellen, wie Lehrkräfte und Menschen in der Klever Innenstadt.

Video:

Zurück